Die Partitur schmuddelrot esher von Semiramid

Die signierte Partitur von Semiramid von Gioachino Rossini, restauriert mit dem Beitrag von Generälen von kulturellem Wert, die im Sammelsaal des Theaters La Phönix ausgestellt wurde.

Die signierte Partitur von Semiramid von Gioachino Rossini, die vor kurzem dank des kulturellen Beitrags von Generälen renoviert wurde, wird vom Dienstag, dem 16.Oktober, bis Sonntag, dem 28. Oktober 2018 im Phönixsaal des Theaters La Phönix ausgestellt.

Die Semiramid-Ausstellung: Papier, Musik und Gedächtnis, die sich auf das Artefakt konzentriert, steht der Öffentlichkeit jeden Tag offen, indem Sie die Visitenkarte für das Theater kauft oder gleichzeitig mit der Oper vor Beginn und während der Pause.

An den Tagen schmuddelrot esher Freitag, den 26. und Samstag, den 27.

Oktober, werden die Bewohner von Venedig und der Stadt gratis zur Ausstellung eingeladen. mehr als 500 Schulen in verschiedenen Ebenen wurden eingeladen, schmuddelrot esher sie zu besuchen, und rund 500 Schüler der Sekundarstufe II werden am Dienstag, dem 16. Oktober, eingeladen. Sie werden an einem workshop über Rossini teilnehmen.An den Tagen schmuddelrot esher Freitag, den 26. und Samstag, den 27.

Die Partitur von Semiramid, die im Historischen Archiv des Theaters La Phönix aufbewahrt wird, trägt die Unterschrift des Komponisten auf der ersten Seite. Aber das Autogramm stammt nicht aus der Zeit der Schrift.

Wie so oft in der damaligen handschriftlichen Tradition trug auch das Autogramm von Semiramid zunächst weder den Titel noch den Namen des Komponisten, noch eine Unterschrift. Das wurde Rossini mehr als 30 Jahre nach seiner ersten Exekution, als Rossini in Paris wohnte, gesagt. So schrieb der Autor:»Ich bin hiermit das Autogramm / Original meines Werkes Semiramid / G. Rossini / Paris 5.März 1864″.

Zusammen mit dem schmuddelrot esher Artefakt wird die Ausstellung – die auch von der Hruby – Stiftung als technischer sponsor unterstützt wird-um einige digitale Datenträger erweitert, die die vollständige Darstellung der Partitur ermöglichen und auch die Möglichkeit bieten, einige Neugier zu erkennen.

So können z. B. die beiden Fingerabdrücke,

Die Rossini zwischen den Zeilen des Pentagramms während der Schreibphase des Werkes hinterlassen hat, genau beobachtet und bei der Restaurierung des Manuskripts gesichert werden.

vom 3. dezember 1822 am 19. märz 1823

Oder kann man ein dokument von großem interesse war in historischen Archiv und insbesondere in der korrespondenz des denkmalschutzes in den zeiten von Semiramide: wertvolle blatt bestätigt, dass die ehegatten Rossini, während der saison 1822-1823 des Teatro La Fenice, wohnten in Venedig für fast hundert tage, vom 3. dezember 1822 am 19. märz 1823, mit dem aufenthalt in einer unterkunft, die «contrada Santa Maria Zobenigo in hof Luisella Rz 1911»: dies war wahrscheinlich der letzte wohnsitz von Rossini vor ihrer abreise nach Paris.

Tragische Melodramatik in zwei Akten auf Gaetano Rossis Buch wird Semiramid am Freitag, dem 19.oktober 2018, 19.00 Uhr (Schicht A), Sonntag, dem 21. Oktober, 15.30 Uhr (Schicht B), Dienstag, 23. Oktober, 19.00 Uhr (Schicht D), Donnerstag, 25. Oktober, 19.00 Uhr (Schicht E) und Samstag, dem 27. Oktober, 15.30 Uhr (Schicht C) auftreten.

Die erste Sitzung am Freitag, dem 19. Oktober, wird von Rai Radio3 live übertragen, während die Aufführung am Donnerstag, dem 25. Oktober, live übertragen wird über ( Tivùsat-Kanal 49).

Die neue schmuddelrot esher Produktion wurde von der Jungen,

aber vielversprechenden Regisseurin Cecilia Ligorio mit den Szenen von Nicolas Bovey, den Kostümen von Marco Piemontese, dem light design von Fabio Barettin und den choreographischen Bewegungen von Daisy Ransom Phillips unterzeichnet. Riccardo Frizza schmuddelrot esher leitet das Orchester und den Chor des Phönix-Theaters mit Claudio Marino Moretti Chormeister.Die neue schmuddelrot esher Produktion wurde von der Jungen,

Die Rolle der Königin von Babylon, die contraalto Teresa Iervolino in der Rolle von Commander Arsace, der niedrige Alex Esposito in der Rolle von Prinz Assur; außerdem wird der Mezzosopran Mari Prinzessin Azema Spielen, der Enea Scala-Tenor, der König des Indo Idren, der Bass Simon Lim, der Führer der magi Oroe, Heinrich Iwille der Kapitän der königlichen Garde Mitrane, und schließlich Francesco Milanese der Schatten von Nino.

Die Show von Semiramid und die Ausstellung der Original-Signatur von Gioachino Rossini sind im italienischen Kalender des Europäischen Jahres des Kulturerbes 2018 enthalten, der auf der Website veröffentlicht wurde. www.annoeuropeo2018.beniculturali.it Herr Präsident!